20. September 2014

O'zapft is - Styling fürs Oktoberfest


Hey ihr Lieben♥

Wie ihr vielleicht wisst -oder auch nicht- komme ich aus Bayern, weshalb mir quasi gar nichts anderes übrig bleibt, als Mitte September ein par Do's und Dont's bezüglich des Stylings auf dem Oktoberfest zu bloggen -die Tipps kann man natürlich auch für eines der vielen, vielen anderen Volksfeste in Bayern verwenden-
Bei uns ist es quasi ein Must-Do, auf einem Dorffest, einer Dult, einem Volksfest und, und, und Tracht zu tragen, ich kenne auch keine, die nicht midestens ein Dirndl oder eine kurze Lederhose im Schrank hängen hat. -ich selbst besitze auch zwei Dirndl und eine lederhose  *-*-
Außerdem liebe ich einfach das Gefühl, ein Dirndl zu tragen. Man fühlt sich weiblich und die eigenen Rundungen werden durch das enge Anliegen perfekt hervorgehoben.

DIRNDLLÄNGE
Es gibt viele verschiedene Dirndlausgaben. Angefangen bei der Länge. 
Vor Allem die Minidirndl und die knielangen sind zur Zeit bei den Mädchen hoch im Trend -ich besitze beide- 
Bei den Minidirndln muss man allerdings oft aufpassen, da sie sehr schnell sehr kurz werden können, was zum Einen unpraktisch werden könnte, zum Anderen auch durchaus kalt.
Die Knielangen sind meine Favoriten, da sie erwachsener und eleganter aussehen und auch bei leichtem Wind so sitzen wie sie sollen. Außerdem sind sie meiner Meinung nach die praktischsten, da sie einerseits eine gewisse Beinfreiheit haben, andererseits aber am Abend keine unerwünschten Einblicke gewähren.
Natürlich muss sich aber bei der Länge jeder selbst Gedanken machen, was einem lieber ist und am besten steht.
DIRNDLPREIS
Bei Trachtenmode gibt es außerdem viele verschiedene Preisklassen, angefangen von riesen Brands wie C&A oder New Yorker, die jedes Jahr Dirndl für <70€ anbieten über die klassischen Trachtenausstatter mit Preisen bis zu 170€ bis hin zu den High Fashion Designerdirndl ab 250€.
Für mich wäre es undenkbar, mir ein billiges Dirndl unter 100€ zu holen, da ich finde, dass man diesen Preisunterschied schon deutlich in der Qualität und Originalität bemerkt. Allerdings Trage ich es auch mehrmals im Jahr, weshalb sich eine solche Anschaffung rechtfertigen lässt. 

DO'S

  • Weiße Bluse unterm Dirndl Tragen
  • Schleife auf der richtigen Seite binden (links: single - Mitte: Jungfrau - rechts: vergeben - hinten: verwittwet)
  • Ballerinas oder flacke Pumps zum Dirndl anziehen
  • Strickjacke zum Dirndl tragen
  • Flechtfrisur oder offene Haare tragen
  • Gute Qualität des Dirndls
  • Passender Trachtenschmuck
  • Karomuster auf dem Dirndl
  • Dirndltaschen in Herzform

DONT'S

  • Neonfarben/Leo-Muster/Streifen
  • Sneaker, Chucks oder High Heels anziehen
  • Großen Designerbag dazu tragen
  • Dirndl in einer zu großen Konfektonsgröße kaufen
  • Pferdeschwanz oder Dutt tragen
  • Schwarze Bluse tragen



Kommentare:

  1. Tolle Tipps♥
    Ganz liebe Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Echt tolle Tipps :-)
    Die Dirndl stehen dir total gut!
    Alles liebe
    Antonia <3
    http://lafleurose.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. die sehen wirklich toll aus und ich komme aus dem Norden, weswegen ich noch nicht so die kontaktpunkte mit einem dirndl habe, aber ich finde die echt schön :) UNd ich glaube, ich würde da auch lieber mehr geld ausgeben, damit man was vernünftiges hat :D
    allerliebste Grüße
    http://lovelyjasmin92.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Vor Allem wenn man wirklich zehn, zwölf mal pro Jahr die Gelegenheit hat, es zu tragen, werden Dirndl mit schlechter Qualität sehr schnell kaputt.

      Löschen
  4. Sehr schoene dirdnl ,die du da hast ! :)
    Liebste grüße
    Www.captaindaquaan.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. toller Post und das blaue Dirndl gefällt mir besonders! Ich war leider noch nie auf dem Oktoberfest, würde aber mal so gerne dorthin gehen! alles Liebe <3

    http://mondsonneundsterne.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Deine Does und Don't Liste kann ich ganz genau so unterschreiben! :-) Deine Dirndl gefallen mir auch total gut. Vor allem das blaue finde ich sehr schön. Habe mir vor gar nicht all zu langer Zeit ein neues Dirndl gekauft und habe auch diesmal wieder zu rosa gegriffen. Finde ich für mich immer noch am schönsten. Hier kannst du mal vorbei schauen, wenn du möchtest: http://kameraueberwacht.blogspot.de/2014/09/29-wiesn-zeit-ist-dirndl-zeit.html
    Liebst, Melanie

    AntwortenLöschen